BundesPrinzessin > Jugendkulturen > Chronik

  Home
   • Disclaimer
   • Impressum
   • Sitemap

  Politik
   • Parteien
   • Politiker
   • Staatsformen
   • Regierungsformen

  Weltreligionen
   • Katholizismus
   • Protestantismus
   • Judentum
   • Islam
   • Hinduismus
   • Buddhismus

  Jugendkulturen
   • Hippies
   • Punks
   • Skinheads
   • Gothics

  Musik
   • Songtexte

  Downloads
   • Flyer
   • Hintergrundbilder
   • Winamp Skins

  Fotos
   • Privat
   • Konzerte

  Treffpunkt
   • Forum

  Gästebuch
   • Einträge

### Chronik der 60er Jahre ###

Geschichte der Hippies

Die wilden 60er
(Chronik der 60er Jahre)


Die legendären 60er Jahre rufen wohl in sehr vielen Menschen entweder wilde Erinnerungen oder wahnsinnige Vorstellungen hervor. Auf dieser Seite findest Du eine knappe Chronik!

1960

Die ersten bürgerkriegsähnlichen Unruhen machen sich in Vietnam bemerkbar, wobei der Süden von den USA und der Vietkong vom Norden Hilfe bekommt.

Die Olympischen Spiele finden in Rom statt.

1961

Erstmals wird die Erde von einem Menschen umkreist. Da dies vom russischen Astronauten Yuri Gagarin geschieht, liegt die Sowjetunion in der Weltraumforschung noch vor den USA.

In Berlin beginnt der Mauerbau, woraufhin 3.000.000 Menschen in den Westen flüchten.

1962

Dies ist das Jahr der Kubakriese und der Spiegelaffäre.

1963

Die Zeit des ersten deutschen Bundeskanzlers endet und Konrad Adenauer tritt zurück. Es finden erneute Wahlen statt, nach denen Ludwig Erhard, der frühere Wirtschaftsminister und Vater des Wirtschaftswunders in den goldenen 50ern zum Nachfolger Adenauers gewählt wird.

Außerdem hält Martin Luther King seine berühmte "I Have A Dream" Rede.

John F. Kennedy wird bei einer Parade in Dallas, Texas, erschossen. Vizepräsident Johnson wird vorübergehend Nachfolger Kennedys.

1964

In den USA finden die Präsidentschaftswahlen statt. Johnson wird im Amt bestätigt. Er setzt einige Reformgesetze (Civil Rights Act) zugunsten der schwarzen Minderheit durch.

Die Olympiade findet in Tokio statt.

1965

Der Vietnamkrieg eskaliert. Die Innenpolitik USA wird durch eine schnell wachsende Protestbewegung beeinflusst.

1966

In Deutschland gibt es eine große Koalition, durch die erstmals die Sozialdemokraten an der Regierung mit der CDU beteiligt sind.

In England findet die Fussball-WM statt. Der berühmte Wembley-Schuss wird ausgeführt, wodurch England zum 1. Mal Weltmeister wird.

1967

In diesem Jahr wird die Europäische Union gegründet.

Ausserdem beginnt die Zeit der APO, der Ausserparlamentarischen Opposition.

Während einer Demonstration wird der Student Benno Ohnesorg von einer Polizeikugel getroffen. Es kommt bundesweit zu Protestbewegungen.

Das Stalinistische Regime in der Tschechoslowakei bekommt Probleme mit der wachsenden Kritik von Schriftstellern und Journalisten.

1968

Dieses vielleicht sogar erinnerungsreichste Jahr brachte unter anderem Demonstrationen tausender Stundenten mit sich, die unter dem Motto "In den Talaren der Muff aus tausend Jahren" auf die Strasse gingen.

Zur gleichen Zeit entstand die terroristische Rote Armee Fraktion (RAF), die mit ihren blutigen Anschlägen der einst friedlichen Bewegung ihre Unschuld nahm. Im Mai 1968 kam er schließlich zu Protesten in Paris.

Martin Luther King wird ermordet. In über 100 Städten kommt es zu Aufständen.

Die Olympischen Spiele finden in Mexico-City statt.

Alexander Dubcek tritt an die Spitze der kommunistischen Partei.

1969

Neil Armstrong landet als 1. Mensch auf dem Mond.

Das legendäre Woodstockfestival bei New York nimmt seinen Lauf.

Willy Brandt wird deutscher Bundeskanzler.


### Themen ###
+++ Hippies +++
+++ Punks +++
+++ Skinheads +++
+++ Gothics +++
### Links ###
+++ The Sixties +++

2003 by BundesPrinzessin