BundesPrinzessin > Politik > Politiker > Kennedy, John Fitzgerald

  Home
   • Disclaimer
   • Impressum
   • Sitemap

  Politik
   • Parteien
   • Politiker
   • Staatsformen
   • Regierungsformen

  Weltreligionen
   • Katholizismus
   • Protestantismus
   • Judentum
   • Islam
   • Hinduismus
   • Buddhismus

  Jugendkulturen
   • Hippies
   • Punks
   • Skinheads

  Musik
   • Songtexte

  Downloads
   • Flyer
   • Hintergrundbilder
   • Winamp Skins

  Fotos
   • Privat
   • Konzerte

  Treffpunkt
   • Forum

  Gästebuch
   • Einträge

### Kennedy, John Fitzgerald ###

*Brookline (Mass.) 29. Mai 1917, † Dallas 22. November 1963 (ermordet), 35. Präsident der USA (1961-63).

Aus wohlhabender Familie irischer Herrkunft stammend; für die Demokraten 1947-53 Mitglied des Repräsentantenhauses, 1953-61 des Senats; gewann 1960 gegen R. M. Nixon knapp die Präsidentschaftswahlen. Suchte als Präsident Grundwerte der amerikanischen Demokratie neu zu beleben und gewann mit dem Appell, die Herausforderungen einer veränderten Welt als Chance einer "New Frontier" (Neue Grenze) anzunehmen, Anhang unter der Jugend und den Intellektuellen. Der vorwiegend konservative Kongreß lehnte seine Pläne zur Verbesserung des Bildungswesens, der Sozialversicherung und der Krankenfürsorge, zur Städtesanierung und zur Bürgerrechtsfrage ab. In der Außenpolitik bemühte sich Kennedy, den kalten Krieg abzubauen. Nach der Kubakrise entwickelte er neue Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR. Er verkündete eine Allianz für den Fortschritt mit Lateinamerika und der dritten Welt, engagierte aber die USA zur Sicherung ihres Einflusses in SO-Asien im Vietnamkrieg. Seine Ermordung (wohl durch einen politischen Einzelgänger, L. H. Oswald) ist noch nicht restlos aufgeklärt.


### Themen ###
+++ Parteien +++
+++ Politiker +++
+++ Staatsformen +++
+++ Regierungsformen +++
### Links ###
+++Weltchronik+++

© 2003 by BundesPrinzessin